Suche
Urlaub Dorfpromenade Hinterstoder
  •  Bilder
  •  Videos
  •   Suchen & Buchen
 Schliessen
{caption}
Autor: {username}
Photos owned by Panoramio are under the copyright of their owners.
Aktualisiert durch: {username}
Aktualisiert am: {updated}
Dauer: {duration}

Dorfpromenade Hinterstoder

Dorfpromenade Hinterstoder - gemütliche ein stündige Rundtour am Talboden des Stodertales mit einer Länge von 2,9 Kilometern.

wanderurlaub-in-oesterreich - Dorfpromenade - Berghof Sturmgut - Bergidylle pur & neben Skipiste Hinterstoder

Dorfpromenade Hinterstoder - startet man am besten beim Dorfbrunnen, gegenüber des Kirchenplatzes.
Ein kurzer Besuch, vor dem Start, in die 1783 errichtete Dorfkirche mit dem frühbarocken Innenleben lohnt sich. Betrachten Sie den "Schneckenstein" im Dorfbrunnen und genießen Sie den Blick auf den Kleinen Priel mit den "drei Sauzähnen" und den Öttlberg. Vorbei geht es am Gastgarten des Gasthhof's zur Post und am Veranstaltungszentrum Höss-Halle, Richtung Wildmeisterbrücke. Vorbei am neu errichteten Feuerwehrgebäude, über die Steyr und dann erste Straße links.
Nun passieren Sie das neu errichtete Anwesen seiner königlichen Hoheit, Herzog von Württemberg und der dazugehörigen Forstverwaltung gegenüber.

Dorfpromenade und Wanderurlaub in Österreich
freie Zimmer zur Dorfpromenade Hinterstoder

Dorfpromenade Hinterstoder - weiter gehts .....

Dorfpromenade Hinterstoder - gemütlich entlang der Steyr, Wiesen und Felder.... - Idylle pur.

wanderurlaub-in-oesterreich - Dorfbrunnen & idyllischer Rastplatz vor der Huem - Berghof Sturmgut - Bergidylle pur & neben Skipiste Hinterstoder

Die Dorfpromenade Hinterstoder führt nach der Forstverwaltung über die Wiesenflächen des Stegergutes. Das Anwesen Stegergut ist ein noch sehr gut erhaltenes Anwesen im Stodertal. Die Anordung der Häuser, wird als Haufenhof bezeichnet und ist eine typische Bauweise in unserem Tal.
Es geht gemütlich entlang der Steyr und immer wieder gibt es schöne Ausblicke ins Stodertal und auf seine Bergwelt. Lauschige Bänke laden zum rasten ein und dies sollte man tun - und die Ruhe und Idylle genießen und die Seele etwas baumeln lassen.
Nun geht es durch das Anwesen der Villa Huem und bald erreicht man die Steyr. Hier ist zu erwähnen, daß das Stodertal lange Zeit in zweit Hälften geteilt war. Die Nordhälfte des Tales gehörte zur Herrschaft von Schloß Klaus und die Südhälfte zur kirchlichen Herrschaft des Stiftes Spital am Pyhrn. Erst 1760 gingen alle Ländereien an das Stift und das gesamte Stodertal gehörte zur kirchlichen Herrschaft.
Nach dem Steg über die Steyr geht es sofort links am Rand des Sportplatzes vorbei in Richtung Landesstraße.

Dorfpromenade Hinterstoder - nur mehr 1 km

Dorfpromenade Hinterstoder - blumengeschmückte Häuser, schöne Bergblicke und am Ende warten gemütliche Gastgärten und Einkehrmöglichkeiten.

wanderurlaub-in-oesterreich - Dorfanger & Wegbeschilderung - Berghof Sturmgut - Bergidylle pur & neben Skipiste Hinterstoder

Den letzten Kilometer der Dorfpromenade Hinterstoder geht es gemütlich am Gehsteig Richtung Dorfzentrum. Vorbei an vielen herrlichen, blumengeschmückten Häusern, der Schmalzerkapelle und schon bald ist die Dorfkirche wieder zu sehen.
Die Dorfwiese zur linken Hand, dient den Paragleitern als Landfläche und dahinter ist das Biomasse-Heizwerk der Gemeinde zu sehen. Vorbei am Pfarrhof, der Dorfstub'n, dem Kindergarten, der Gemeindehaus mit dem sehenswerten Museum Alpineum und dem Dorfpark und schon sind Sie wieder am Ausgangspunkt der Rundwanderrung.
Ein gemütlicher Ausklang in den Gastgärten des Gasthofes Zur Post, Dorfstub'n oder Café Gollner ist zu empfehlen.

Allgemeine INFOS:
Höhenlage: 590 m bis 600 m
Länge: 2,9 km
Gehzeit: 1 Stunde
kinderwagentaugliche Strecke
begehbar mit jedem Schuhwerk
Parkplätze: Rückseite der Hösshalle oder Friedhofsparkplatz

zurück zu den gemütlichen RundWanderWelt Runden
© 2018 HRS Destination Solutions Austria GmbH All rights reserved. Tiscover terms and conditions. Privacy policy. HRS Destination Solutions Austria GmbH is not responsible for content on external Web sites.